Vai alla mia lista Annunci preferiti.

6 Recensioni

3,9

Impressione generale
Reperibilità
Affidabilità
Descrizione dell'annuncio
Procedura d'acquisto

6 Commenti

Impressione generale
Reperibilità
Affidabilità
Descrizione dell'annuncio
Chris

Un service impeccable. L'achat ne s'est pas fait juste à cause du COVID19

Impressione generale
Reperibilità
Affidabilità
Descrizione dell'annuncio
Procedura d'acquisto
Melanie W

Konnte das Auto gleich probefahren

Impressione generale
Reperibilità
Affidabilità
Descrizione dell'annuncio
Enttäuscht

Das Auto was ich mir wie besprochen anschauen wollte war dann dich Nicht vor Ort. Das die 0% Finaziereung nur Auf 36 Monate gilt wurde vorher nie erwähnt.

Impressione generale
Reperibilità
Affidabilità
Descrizione dell'annuncio
Procedura d'acquisto
Jürgen Schmiedel

sehr engagierter Verkäufer, innerhalb von nur 6 Tagen war der Kaufprozess abgeschlossen.

Impressione generale
Reperibilità
Affidabilità
Steffen Kleinert

schnell und korrekt

Impressione generale
Reperibilità
Affidabilità
Descrizione dell'annuncio
Procedura d'acquisto
%AI%

Nach mehreren Gesprächen und Mails wurde mir telefonisch ein Preis zugesagt und dass es reiche, wenn am nächsten Tag (Samstag) der unterschriebene Kaufvertrag per e-mail einginge. Nachdem der Kaufpreis zuerst um 90 € höher im Vertrag eingetragen wurde und auf meinen Wunsch hin auch geändert wurde, schickte ich die Mail zeitgerecht ein und erhielte auch die Nachricht: Hat alles geklappt, sieht gut aus. Doch danach hörte ich nichts mehr von diesem Autohaus. Da ich aber vor Ort schon Winterreifen besorgen wollte und telefonisch nach der Schlüsselnummer des Wagens fragen wollte, war es mir 2 Tage nur möglich mit dem Empfang oder einem Kollegen der Dacia-Vertretung zu sprechen... Keiner konnte mir aus den Papieren die Schlüsselnummer geben. Der bisherige Kontaktmann sei erkrankt. Mittwoch abends erhielt ich dann eine Mail, in der mir mitgeteilt wurde, das Auto sei Samstag morgen verkauft worden, meine Mail sei zu spät eingegangen, das Auto nur bis Freitag reserviert gewesen. Ich empfinde dieses Vorgehen schon als keinen annehmbaren Umgangn mit einem Kunden, der schon mündlich zugesagt hat und fristgerecht mailt. Dann erst 4 Tage später mich nur per Mail zu benachrichtigen, das Auto sei anderweitig verkauft worden, fand ich absolut feige , zumal ich Dienstag und Mittwoch mehrmals mit den Verkäufern telefonisch versucht habe Kontakt aufzunehmen. Bleibt bei mir viel Ärger hängen, Vertrauen zerstört, das gefühl: nur ein potentiell Geld einbringender Kunde muss nur solange ordentlich behandelt werden, wie Geld in Sicht. Hat man das Auto (evtl. besser?)verkauft bekommen, zählt weder Wort noch Kundenpflege. Selbst der Geschäftsführer, von dem ich mir Hilfe versprochen hatte, rührte sich trotz tel. Zusage, er werde sich des Falles annehmen, nicht. Da kann das Personal vielleicht auch nicht besser arbeiten?